NOAH
cover_fitzek

cover_fitzekEr weiß nicht, wie er heißt.
Er hat keine Ahnung, wo er herkommt.
Er kann sich nicht erinnern, wie er nach Berlin kam, und seit wann er hier auf der Straße lebt.
Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah, weil dieser Name tätowiert auf der Innenseite seiner Handfläche steht. Noahs Suche nach seiner Herkunft wird zu einer Tour de force.
Für ihn und die gesamte Menschheit.
Denn er ist das wesentliche Element in einer Verschwörung, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten gefährdet und schon zehntausende Opfer gefunden hat…

So weit so gut, wer Sebastian Fitzek kennt und liest hat eine Ahnung was hier auf den Leser zukommt. Noah ist rätselhaft, ein Unbekannter in einer Stadt, ein Heimatloser?
Was soll man schreiben um nicht zuviel zu verraten? Am besten nur eines, ab in die Buchhandlung oder aber den Meister der Spannung aus Deutschland persönlich kennenlernen.
Sebastian Fitzek kommt nach Wien, stellt sein neues Werk vor, welches gleich einen fulminaten Start in den Buchcharts hinlegte.

Signierstunde
Samstag, 22. März 2014, 16:00 Uhr
Thalia W3, Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, 1030 Wien

Buchpräsentation
Sonntag, 23. März 2014, 11:00 Uhr
“Radio Wien-Literatursalon”
Stadtsaal, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien
Einlass ab 10.30 Uhr
Eintritt frei!

Anmeldung beim Radio Wien Servicetelefon 01-899953 oder unter 899953@orf.at

auch erhältlich im gut sortiertem Buchhandel
Sebastian Fitzek NOAH
Bastei Lübbe
Hardcover, 559 Seiten, 20,60 €
ISBN: 978-3-7857-2482-8
www.luebbe.de

Share This: