Elfenkraft-Kochbuch

 

  • Broschiert: 221 Seiten Verlag: Schirner; Auflage: 1., Aufl (Oktober 2007) Sprache: Deutsch ISBN-10: 389767324X
  • ISBN-13: 978-3897673243

 

Blitz-und Donnerkuchen der Elfen, Feuerelbensuppe,Trollkrautpfanne oder Koboldkessel, da wird ein jedes Kind neugierig was da heute  in der Küche gezaubert wurde! . Hinter den Namen verbergen sich leckere, einfache Rezepte mit Zutaten, die dem Jahreskreis entsprechen und dazu auch noch gesund sind.

Das Buch selber ist mehr als ein Kochbuch,wie der Titel es schon verrät, dreht es sich hier auch um Elfen, Kobolde und Naturwesen, und das der Mensch auch  in der heutigen Zeit im Einklang mit der Natur und den Jahreszeiten leben kann.


Jene,die hier ein wenig zu viel Fantasy vermuten, sollen sich nicht abschrecken lassen, das Buch ist mehr!  Spiritueller Ratgeber, Kräuterfibel, Geschichtenbuch und Kochbuch in einem – und das gut durchdacht und mit Liebe zum Detail. Die Schöpferinnen des Buches nehmen uns mit auf eine Reise, die nicht nur kulinarisch den Jahreskreis erschließt, sondern auch spirituell. Denn Naturgeister haben seit Menschengedenken ihren Platz in den Mythen, Märchen und Überlieferungen. Liebevoll werden die Zwerge, Trolle, Feen und Elfen beschrieben. . Den 5 Elementen wird ebenfalls ausreichend Platz gewährt, und auch hier finden sich wie bei den Naturgeisterbeschreibungen leckere Rezepte  eingebettet. Do Rezepte für den Geist – Meditationsanleitungen, Inspirationen wie der Leser den Geist für die Natur öffnen kann, sorgen nicht nur für körperliche sondern auch für geistige Energie. Schön für Familien mit Kindern finde ich die Rituale die vorgeschlagen werden, z.B. gemeinsam Backen und Kochen, eine Erntekrone basteln……. Neues findet man  in der Beschreibung der Kräuter , sind doch hier nicht nur die Heilwirkungen und  Anwendungsgebiete die einem bekannt sind aufgeführt, sondern auch die Wirkung der Kräuter für das eigene Bewusstsein wird erläutert.

 

Die Monate im Jahreskreis sind untergliedert in eine Beschreibung  des Monates, Bauernregeln, welche Bedeutung für die Menschen dahinter verborgen sind, (z.B. Marienmonat, Heumond), seine Naturgeister,die Feste und Feiertage, Wissenswertes was in der Natur zu diesem Zeitpunkt vorgeht, das keltische Baumhoroskop und das wichtigste für ein Kochbuch -die Rezepte. Die Zutaten sind wirklich den Jahreszeiten entsprechend und der Region, es gibt keine exotischen Zutaten die teuer in der Feinkost gekauft werden müssen. . Verwendet wird was gerade im Garten reif ist, sei es Kräuter, Blumen,Obst oder Gemüse, vor allem letzters  und Vollkorn steht im Vordergrund- die Grundlagen für eine gesunde, bewusste Ernährung.  Ein großer Pluspunkt das die Rezepte wirklich Familien und Kinder  erprobt  sind. Kartoffeln und Dinkelmehl, Hollerblüten, Bärlauch, quer durch den Garten sind die Zutaten zu finden und daraus wird leckeres und gesundes Essen für die ganze Familie gezaubert.

zum Reinschnuppern und ein kleiner Einblick ins Buch

Jedenfalls ein Kochbuch das nicht nur zum Kochen da ist, sondern für die ganze Familie Wissen rund um die Natur im Jahreskreis und die Ernährung und mehr beinhaltet!

Mein Tipp die Kinder das Rezpet ausuchen lassen, gemeinsam einkaufen oder in die Natur gehen die Zutaten besorgen und dann ab in die Küche!!

 

Das  Trio:

 

Sabrina Dengl

geboren 1970 in Vorarlberg
mehr über Sabrina Dengl auf www.trafo.or.at

Diana Holzschuster

mehr über Sabrina Dengl auf www.trafo.or.at

Jeanne Ruland

1966 in München geboren

 

mehr über Jeanne Ruland auf www.shantila.de

 

 

Share This: